Bau Schwanennest im Lietzenseepark

4. April 2022, vormittags
Durch die Wuchs-Bewegung der Uferpflanzen (Röhricht) von der südöstlichen Kurve/Kehre des Sees in westliche Richtung hin zum Zentrum am südlichen Ende des Lietzensees  (Ausfluss unterhalb der großen Kaskade), kommt es in diesem Jahr zu der Situation, dass das Schwanenpaar – welches aktuell im Begriff ist an dieser Stelle Ihr Nest zu bauen – Gefahr laufen wird, evtl. das diesjährige Gelege aufzugegeben, sobald das Wasserspiel der Kaskade wieder in Gang gesetzt wird.
Da sich das Nest im Prinzip direkt unterhalb der letzten Terrasse befindet, an dem das Wasserspiel der großen Kaskade hin zum See ausgeleitet wird, ist davon auszugehen, dass das Nest mit dem Gelege droht nass zu werden und das plötzlich einsetzende starke Plätschern an dieser Stelle die Brutruhe stören könnte.

Standort

Klick Standort-Button!
Zum Vergleich: Ansicht im April 2017, Google Street View Google.

Hier ist gut zu sehen, wie sich der Wuchs des Röhrichts westwärts bewegt hat.
2017 hatte sich der Bewuchs noch nicht bis auf die Höhe der unteren Wasser-Terasse ausgebreitet.