Natur. Umwelt. Klima. Bildung.

Umweltbildung in
Charlottenburg-Wilmersdorf

Ihr Kontakt zu uns!

Diese Webseite befindet sich zur Zeit im Umbau und wird in Kürze mit einem umgangreichen Angebot allen interessierten Menschen zur Verfügung stehen. Sollten Sie bis dahin bereits Fragen haben der nach Anregungen such, nehmen Sie bitte direkt mit unserem Koordinator für Umweltbildung Kontakt auf.

Unser Service:
Die Koordinierungsstelle für Natur- Umwelt- und Klimabildung in Charlottenburg-Wilmersdorf vernetzt Sie mit externen Akteur:innen der Umweltbildung, hält Sie mit aktuellen Angeboten auf dem Laufenden und bietet Anstöße und Ideen, wenn es darum geht zum Beispiel die eigene Schule zu einem nachhaltigeren und grüneren Ort zu machen. Wir verstehen uns auch als Servicestelle, um Sie in ihrer pädagogischen Arbeit zu unterstützen und geben Anregungen für Ihre Projektarbeit oder um Ihren Unterricht mit anschaulichen Beispielen zu bereichern.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

1.300 Grundschulklassen sind in diesem Jahr mit unseren Nemo-Pädagog*innen in das Abenteuer Stadtnatur eingetaucht und haben die Schulbank einfach mal ein paar Stunden gegen den Park nebenan getauscht! 😍

Über so viel Lust auf Entdeckungen freuen wir uns natürlich riesig und sind schon jetzt gespannt auf das kommende Jahr! 💚

Mehr zu unserem Nemo-Projekt findest du übrigens hier:
👉 nemo-berlin.de

#berlin #stadtnatur #park #schule #umweltbildung
... See MoreSee Less

Die nächste Ausbringung steht an! 🪴

Nächste Woche Mittwoch, den 30. November 📅, pflanzen wir gemeinsam mit der Stiftung Naturschutz 🌳 das Ohrlöffel-Leimkraut (Silene otites) am Windmühlenberg bei Gatow. Der Hügel mit seiner auffallenden Bockwindmühle 🌬️ steht aufgrund der besonderen Flora 🌼 mittlerweile unter Naturschutz 💚. Auch das Ohrlöffel-Leimkraut kommt hier schon vor, mit der Pflanzaktion stärken wir die lokale Population. 💪

Anmeldung erforderlich! Wer Lust hat, sich an der Pflanzaktion zu beteiligen, schreibt einfach eine Mail an: info-berlin@uundv.de 📧
Ihr erhaltet dann weitere Informationen zum Treffpunkt.

Was: Ausbringung 🧑‍🌾

Wann: Mittwoch, 30. November, ab 10:00 Uhr 🕖

Wo: Windmühlenberg 📍

#urbanitätundvielfalt #uundv #urbanitat #vielfalt #biologischevielfalt #bpbv #10jahrebpbv #artenschutz #stadtnatur #stadt #naturschutz #umweltbildung #potsdam #berlin #urban #gardening #winter #pflanzen #plants #wildlife #projekt #trockenrasen #windmühle
... See MoreSee Less

Wichtiges Thema: Tödlicher Vogelschlag an Glasfassaden und wie man vorbeugen kann.

Wichtiges Thema: Tödlicher Vogelschlag an Glasfassaden und wie man vorbeugen kann.Angefangen beim Wartehäuschen an der Bushaltestelle bis hin zum Bürotower: Großflächige Glasfassaden sind aus der modernen Stadtarchitektur kaum noch wegzudenken. Doch allein in Berlin sterben jedes Jahr mehrere Millionen Vögel, weil sie mit voller Wucht gegen Glasscheiben fliegen. 🏢🐦

In unserem neuen Blogbeitrag informieren wir euch, warum Glasfassaden ein hoher Sterblichkeitsfaktor für Vögel sind, was getan werden kann, um Vogelschlag zu verhindern und wie ihr helfen könnt, wenn ihr einen verletzten oder toten Vogel findet.

Hier gehts zum Artikel, klickt rein! 👉 www.stiftung-naturschutz.de/unsere-projekte/stadtnatur-ranger/blog/glaeserne-gefahr

📸: Stiftung Naturschutz Berlin / Ina Müller

#berlin #architektur #vogelschlag #vögel #vogelschutz
... See MoreSee Less

... See MoreSee Less

Image attachment

Photos from NABU Berlin's post ... See MoreSee Less

Jetzt AckerCoach werden! ... See MoreSee Less

So bitte nicht ‼❌ Die richtige Pflege von Sträuchern ist das A und O. Denn Wildsträucher sind eigentlich absolute Allroundtalente: Sie ernähren Insekten, Vögel und Säugetiere (uns eingeschlossen), sind zugleich Versteck, Rückzugsort, Nistplatz, Schattenspender und Klimaretter. 🐛🐦🐸

Doch verstümmelt man Sträucher ständig zu solchen Gebilden (rechts ❌) und lässt sie nicht ihre ursprüngliche Form entfalten (links ✅), dann verlieren sie ihre ökologische Funktion. Wenn es ganz blöd läuft, werden die Sträucher so radikal beschnitten, dass sie keine Blüten mehr ausbilden und somit keine Früchte mehr tragen können.

💡 Daher: Schneidet eure Sträucher nur, wenn es notwendig ist und dann nur an den alten Trieben. Viele Exemplare können gut und gerne ein paar Jahre mal gar nicht geschnippelt werden. Mehr Pflege- und Pflanztipps findet ihr hier 👉https://berlin.nabu.de/tiere-und-pflanzen/natuerlich-strauch/index.html
... See MoreSee Less

Neu und bei uns erhältlich: Ein tierischer Adventskalender "Erzähl' mir was vom Storch". 24 nette, bebilderte Geschichten von Frau Amsel und Frau Spatz begleiten euch durch die Adventszeit. Das Buch ist bei uns für 6 € im Büro zu unseren Öffnungszeiten, im Garten und im Bistro erhältlich, ansonsten würden noch 1,60 € Porto hinzukommen. Oder ihr bestellt es direkt beim Verlag Natur+Text www.naturundtext.de/index.php/neuheiten/erzaehl-mir-was-vom-storch ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment+7Image attachment

Photos from Stiftung Naturschutz Berlin's post ... See MoreSee Less

Load more