Aktuelles & Events

Online-Sprechstunde Umweltbildung

25. Juni @ 16:0017:00

Hier ist Raum für Fragen zur Umweltbildung. Umweltpädagoginnen des Ökowerks [...]

Auf unseren Art(en) Biodiversitätsfest wird vom Öekowerk organisiert. Weitere Infos [...]

Online-Sprechstunde Umweltbildung

9. Juli @ 16:0017:00

Hier ist Raum für Fragen zur Umweltbildung. Umweltpädagoginnen des Ökowerks [...]

Müllsammeltag im Jungfernheidepark

13. Juli @ 14:0016:00

Gemeinsam halten wir den Park sauber! Haben Sie Zeit dabei [...]

Online-Sprechstunde Umweltbildung

23. Juli @ 16:0017:00

Hier ist Raum für Fragen zur Umweltbildung. Umweltpädagoginnen des Ökowerks [...]

Online-Sprechstunde Umweltbildung

6. August @ 16:0017:00

Hier ist Raum für Fragen zur Umweltbildung. Umweltpädagoginnen des Ökowerks [...]

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Wildstauden: 
Die besten zehn Stauden für jeden Standort

Wildstauden machen den Garten bunt und locken Schmetterlinge an. Für jeden Standort gibt es passende Stauden. Der BUND stellt „die besten Zehn“ vor.

https://www.bund.net/themen/aktuelles/detail-aktuelles/news/wildstauden-die-besten-zehn-stauden-fuer-jeden-standort/

Wildstauden:
Die besten zehn Stauden für jeden Standort

Wildstauden machen den Garten bunt und locken Schmetterlinge an. Für jeden Standort gibt es passende Stauden. Der BUND stellt „die besten Zehn“ vor.

www.bund.net/themen/aktuelles/detail-aktuelles/news/wildstauden-die-besten-zehn-stauden-fuer-jede...
... Mehr sehenWeniger sehen

Als Auftakt zur Umweltwoche veranstaltet das Nachbarschaftshaus am Lietzensee in Kooperation mit dem Parkhaus e.V., Ralf Müller-Amenitsch (Rechtsanwalt, Buchautor und Umweltaktivist) und der KPE Siemensstadt zahlreiche Veranstaltungen, Vorträge und Naturspaziergänge rund um den Lietzensee. Damit wollen wir unseren Besucher*innen erklären, warum Umwelt- und Klimaschutz für uns Menschen so wichtig ist und was jeder einzelne dafür tun kann.

Naturspaziergang rund um den Lietzensee

In Kooperation mit dem Parkhaus e.V. und der KPE Siemensstadt wollen wir gemeinsam die Natur rund um den Lietzensee beobachten und alles mit unseren Sinnen wie riechen, hören, sehen und schmecken erfahren und genießen. Ralf Müller- Amenitsch hilft uns dabei die Natur intensiv zu erleben und gibt uns hilfreiche Tipps, was wir um den Lietzensee als Kräuter für unsere Küche nutzen können.
Treffpunkt:Nachbarschaftshaus am Lietzensee,
Herbartstraße 25, 14057 Berlin
Termin:Donnerstag, den 06. Juni 2024, von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kosten: 5,– € pro Person

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Plastik im Meer – Eine Vermüllung in unglaublichen Dimensionen

Schätzungsweise laden jährlich zwischen 4,8 bis 12,7 Tonnen Plastiken in den Meeren und gelangen dadurch in unsere Nahrungskette. Geht diese Entwicklung so weiter werden die Folgen die ist schon sichtbar sind immer dramatischer. In diesen Workshop werden Ursachen und Folgen erläutert, aber auch Handreichungen vorgestellt - was jeder Einzelne tun kann, um sein Plastikmüll zu reduzieren.

Ort:Nachbarschaftshaus am Lietzensee,
Herbartstraße 25, 14057 Berlin
Termin:Dienstag, den 11. Juni 2024, von 10.00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kosten: 5,– € pro Person

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

BOKASHI

Das Wort Bokashi kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie "fermentiertes Allerlei".
Für die Herstellung werden Küchenabfälle und effektive Mikroorganismen verwendet.
Im Workshop werden wir auf verschiedene Aspekte zum Bokashi eingehen. Du erfährst, worauf Du bei der Herstellung achten solltest und welche Materialen Du benötigst, um sofort loslegen zu können.
Am Ende des Workshops schauen wir uns an, wie man das fertige Produkt zum Beispiel im eigenen Garten nutzen kann. Dazu besuchen wir das benachbarte Schulgartenprojekt „SeeGarten“ (5 min Fußweg) und werden einen reifen Bokashi der „Vererdung“ zuführen
Handschuhe und alle benötigten Werkzeuge sind vorhanden.
Ort:Nachbarschaftshaus am Lietzensee,
Herbartstraße 25, 14057 Berlin
Dozent: Carsten Knobloch
Termin: Dienstag, den 11. Juni 2024, 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Kosten: Über eine kleine Spenden freuen wir uns!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit einfachen Verhaltensänderungen den persönlichen CO2 Footprint wesentlich verbessern.
Der Klimawandel ist da und wir müssen etwas dafür tun, um unseren CO2 Footprint zu verringern. Um das Verhalten in Bezug auf das Klima und der Umwelt zu verändern, müssen wir uns ändern und unsere Einstellung die wir haben bewusstwerden.
Rechtsanwalt und Buchautor Müller-Amenitsch zeigt auf, was jede*r Einzelne dafür tun kann.
Ort:Nachbarschaftshaus am Lietzensee,
Herbartstraße 25,14057 Berlin
Termin:Mittwoch, den 12. Juni 2024, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Kosten:5,- € pro
Di. 11. Jun.
bis Mi. 12. Jun.
Nachbarschaftshaus am Lietzensee in der Herbartstraße 25, in 14057 Berlin
... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachmentImage attachment+1Image attachment

Fotos von NABU Berlins Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachmentImage attachment+2Image attachment

Fotos von Deutschland summts Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

Ergebnisbericht und Film stehen bereit zum Klimaanpassungskonzept Südliche Mierendorffinsel

Auf der folgenden Homepage ist die Information zur Fertigstellung des lokalen Klimaanpassungskonzeptes Südliche Mierendorffinsel veröffentlicht:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutz/klimaschutz/artikel.1292034.php

Ergebnisbericht und Film stehen bereit zum Klimaanpassungskonzept Südliche Mierendorffinsel

Auf der folgenden Homepage ist die Information zur Fertigstellung des lokalen Klimaanpassungskonzeptes Südliche Mierendorffinsel veröffentlicht:
www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutz/klimaschutz/...
... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachment

Fotos von Ökowerk Berlins Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

Weitere Posts anzeigen…